Foodsgarden
Foodsgarden

Von

Unserer kleinen
Farm im Oderbruch

Zur

Projektplattform
für Deine Ideen

Alles begann mit einer Idee. Einem Gedanken des Umbruchs, der Veränderung, mit einem motivierten Schritt in eine neue Richtung.

Denn das Leben in einer Großstadt wie Berlin lässt uns schnell den Wert von Substanziellem vergessen und das Gefühl von Zusammengehörigkeit verblasst.

Wir wollen etwas dagegen unternehmen, Initiative zeigen und dabei unser kleines Utopia erschaffen. Als Selbstversorgerhof der uns das gibt was wir in der Stadt so sehr vermisst haben.

Gutes Essen, Raum für Ideen und ein neues Gefühl von Kooperation und Gemeinschaft.

Sei Du selbst die Veränderung,
die Du Dir wünschst für diese Welt.

Mahatma Gandhi

Unsere Vision ist eine neue Konsumkultur durch kollektives Umdenken in der Gesellschaft, besonders im Hinblick auf eine extreme Ressourcenverschwendung und wachsendem Misstrauen gegenüber der Lebensmittelindustrie.

Wir möchten die Menschen in unserer Umgebung wieder für regionales Essen sensibilisieren und zeigen, dass das Oderbruch, als Kunst & Kulturlandschaft auch einmal die Gemüsekammer Berlins war.

Der foodsgarden funktioniert als Projektplattform, die nicht auf Konkurrenz, sondern auf Partnerschaften beruht um so ein zukunftsweisendes und dynamisches Alternativsystem zur Nahrungsmittelproduktion und Verarbeitung aufzubauen. Eine Basis für nachhaltige Ideen in einem Netzwerk von Berlin bis ins Oderbruch.

As you grow older, you will
discover that you have two hands,
one for helping yourself,
the other for helping others.

Audrey Hepburn

Radikal
Regional

Stützung
der Region

Open
Source

Transparenz
statt Siegel

Projekte

2016

Start where you are.
Use what you have.
Do what you can.

Arthur Ashe

Werde ein Teil des Ganzen.